Prof. Dr. med. Wolfgang Ertel

Wissenschaftliches Curriculum

Promotion 1.1.1981 - 30.6.1985 Summa cum laude, Institut für Chirurgische Forschung der Ludwig-Maximilians-Universität München (Prof. Dr. Dr. h.c. Walter Brendel) "Zytoimmunologisches Monitoring nach allogener und xenogener Herztransplantation im Tiermodell"  
Research Fellow 1.4.1989 - 31.8.1990 Shock and Trauma Research  Laboratories, Michigan State University, East Lansing (Direktor: Irshad H. Chaudry, Ph.D.)  
Habilitation 8.12.1993 Für das Fach Chirurgie an der Chirurgischen Klinik und Poliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München "Die Bedeutung inflammatorischer Mediatoren für die Immunsuppression nach hämorrhagischem Schock"    
Umhabilitation 15.11.1995 Für das Fach Chirurgie an der Universität Zürich  

Publikationen

Publikationen gesamt 352
Originalarbeiten (peer-reviewed) 136
Lehrbuchbeiträge 20
Handbuchbeiträge 82
Veröffentlichte Vorträge 114
Impaktfaktor gesamt 300,26 Punkte   
Impaktfaktor als Erst- oder Seniorautor 145,68 Punkte (Science Citation Index 1997)
Forschungsanträge 21
Gesamtsumme der akquirierten Drittmittel
Dissertationen 22   
Habilitationen